LEBENSKRAFT
UND MISSBRAUCH

Mai 2015

Start www.reschke.de www.selbsterkenntnis-schule.de

Der eigentliche Aufschluß, um den es geht

Die zuvor unter Die unfruchtbare und vergiftete Frauenwelt beschriebene Situation, die überhaupt nicht änder- oder beeinflußbar ist, hat zwei wichtige Aspekte:

Man wird nicht glücklicher durch Sex oder eine Partnerin. Das hatte mir mehr als 10 Jahre lang so geschienen, aber an dieser Annahme stimmt etwas nicht. Ja, vordergründig geht es einem durchaus besser, aber dies ist eben nicht der entscheidende Punkt. In der Verhaftung mit Körper und Person gibt es immer diesen Kreislauf von "Jetzt geht es mir gut" und "Jetzt geht es mir schlecht". In diesem Kreislauf befindet sich der normale Alltagsmensch, und er wird auch nie dort herauskommen. Meine Aufgabe ist aber eine ganz andere. Nämlich eben da herauszukommen.

Das meiste zu diesen Aufschlüssen ist bereits in den Audios aus dieser Phase (ca. März 2015) enthalten, und ich möchte es jetzt nicht durch ein paar platte Zusammenfassungen verkümmern.

Im Moment mache ich jedenfalls bzgl. Mißbrauch, Frauenkontakten oder dergleichen gar nichts mehr. Ich unternehme nichts mehr, ich "versuche" nichts mehr. Ich habe verstanden, daß das alles Selbsttäuschungen sind. Wenn es so ist, daß ich alleine lebe, dann lebe ich alleine. Jeder Tag, jeder Moment steht für sich.

GLR
22.5.2015

Meine eigenen Erlebnisse sind sehr persönlich und individuell, spiegeln aber im Rückblick aus mehr als 40 Jahren betrachtet wesentliche Grundmuster der Verdrängung und Zerstörung von Lebenskraft und Authentizität dar. Das ist auch der Grund, warum ich sie ab Mai 2014 öffentlich gemacht habe und weiterhin ausarbeiten werde.

Videos

Hilfreiche Texte

Texte

Buch-Empfehlungen

Video-Empfehlungen

Film-Empfehlungen

www.reschke.de | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz